Die kommenden Wochen haben es in sich. Die Ergebnisse können richtungsweisend sein für die restliche Saison. Los geht es am Sonntag um 15:00 in Breitenfelde.
Das Team brennt auf Wiedergutmachung, die unnötige Niederlage gegen Groß Grönau wollen unsere Jungs endlich aus den Kleidern schütteln,
keiner will damit noch herumlaufen….
unter-flemming-nielsen-fingen-sich-die-tremsbuetteler
Das sagt der Trainer:
Zur Situation:
„Wir haben am Wochenende (Anmerkung der Redaktion: Das angesetzte Punktspiel wurde abgesagt) auf eine Testspiel verzichtet, damit der Ärger und die Wut auf sich selbst, erst im folgenden Punktspiel abgeladen werden kann. Alle Spieler wissen um die Bedeutung der kommenden 3 Spiele ( Breitenfeld – Bargfelde  – Phönix Lübeck ), wo wir auf Gegner treffen, die ALLE noch den Klassenerhalt vor Augen haben und über eine enorme Bereitschaft verfügen, dies in den Spielen zum Ausdruck zu bringen.“
Zu Breitenfelde: 
„Besonders Breitenfelde ‚könnte‘ mit einem Sieg gegen uns Tuchfühlung mit einem Nichtabstiegsplatz bekommen, das kann Kräfte freilegen…!!“
Zum Gameplan:
„Wir hingegen, wollen und werden unsere Position weiterhin mit spielerischen und aber auch taktisch und kämpferischen Tugenden, zu Verteidigen und Stürmen wissen….!!“
Einige weitere Kranke und Verletzte kommen zurück aber erschwert wird die Aufgabe durch einige neue Ausfälle. Aber das Vertrauen in den Kader ist da und die Spieler sind entsprechend motiviert, um 3 Punkte mit nach Hause zu nehmen.
Wir drücken alle Daumen und freuen uns auf ein gutes und erfolgreiches Spiel !!
Nächste Spiele:
Sonntag, 13.03.2016, 15:00 Uhr: in Bargfelder SV
Sonntag, 20.03.2016, 15:00 Uhr: gegen 1. FC Phoenix Lübeck
Samstag, 26.03.2016, 16:00 Uhr: in GW Siebenbäumen
Montag, 28.03.2016, 15:00 Uhr: gegen VfB Lübeck II