Erfolgreiche TT-Kreismeisterschaften in Siek

Am ersten Novemberwochenende machten sich einige Herrenspieler auf nach Siek, um den diesjährigen Kreismeister im Einzel- und Doppelwettbewerb zu ermitteln.

Gespielt wurde in unterschiedlichen Leistungsklassen. Die Zuordnung basiert auf der sogenannten Live-Punkt-Zahl (LivePZ), die das aktuelle Leistungsniveau von Tischtennisspielern widerspiegeln soll.

Auch wenn wir keinen Titel mit nach Tremsbüttel nehmen konnten, können wir mit den gezeigten Leistungen mehr als zufrieden sein.

Nachstehend ein Überblick der Platzierungen: read more

SVG Pönitz zu Gast an der Grootbek

Am kommenden Sonntag empfangen die Grün-Weißen den Aufsteiger aus Pönitz. Die SVG belegt mit 18 Punkten momentan Platz 6. Damit ist sie der beste Aufsteiger in dieser Saison.

Die letzten vier Spiele verliefen allerdings unterschiedlich. Nach einem überraschenden 4:4 bei Rapid Lübeck folgte ein souveräner 5:1 Erfolg gegen Hamberge. Nach einem deutlichen 2:5 in Sarau/Bosau gab es dann vor heimischem Publikum ein 2:2 gegen den SSV Pölitz. Gut in Form ist vor allem Oscar Herzog, der bereits 8 mal traf. read more

!!!!!!!!!!! Spielverlegung !!!!!!!!!!!!

Liebe Sportfreunde!

Heute musste aufgrund von krankheitsbedingten Ausfällen das morgige Fußballspiel

VfL Tremsbüttel / SV Eichede im

PSD Bank Nord Kreispokal / Viertelfinaleabgesagt werden.

Das Spiel findet nächste Woche Dienstag, 15.10.2019  20:00 Uhr in Tremsbüttel statt.

Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele Sportbegeisterte Mitbürger / innenunsere Mannschaft als „12. er Mann“ unterstützen würden.

Mit sportlichen Grüßen

Jörg Baumann (1. Vorsitzender)

Pokalviertelfinale gegen Kreisprimus

Am Mittwoch, 09.10.2019, 20:00 Uhr kommt es im Stadion an der Holzbude zum Pokalfight zwischen dem heimischen VfL und dem Oberligisten SV Eichede. Der SV Eichede kommt mit breiter Brust nach Tremsbüttel, hat er doch am Wochenende seine Vorherrschaft im Kreis mit einem 1:0 in Reinfeld bestätigt. Der Kreisprimus belegt nun mit 19 Punkten den 6. Platz in der Flens – Oberliga. Die Qualifikation fürs Viertelfinale ging über souveräne Siege beim WSV Tangstedt (6:0) und zuletzt beim SV Hammoor mit 7:2. Auch gegen die Grün-Weißen gehen die Bravehearts als Favorit ins Rennen. Der VfL konnte am Wochenende glücklicherweise seine Tor- und Punkteflaute mit einem 2:2 gegen den SSV Güster endlich beenden. Das Viertelfinale erreichte der VfL mit einem 3:2 bei Union Oldesloe und zuletzt mit einem 3:1 beim Rümpeler SV. „Alles andere als ein Sieg des SV Eichede wäre eine riesengroße Überraschung. Aber natürlich wollen wir das Spiel solange wie möglich offen halten und Eichede ärgern“, sagte Marc Mandel, Trainer der Grün-Weißen. Immerhin hat sich die Personalsituation leicht entspannt und man hoffe, dass Abwehrchef Ralf Ziemann am Mittwoch wieder ins Geschehen eingreifen kann. Weiterhin ausfallen wird dagegen Jonas Fahrenkrog. Die Partie steht unter der Leitung des Unparteiischen Luca Paul Seils und seinen Assistenten Nils Sören Ladwig und Christopher Kirchhoff. Wir drücken dem VfL die Daumen und hoffen unter dem Motto, der Pokal hat seine eigenen Gesetze, auf eine gute Leistung und die Überraschung! Kommt vorbei und unterstützt die Grün-Weißen! Nur der VfL !